Neue Vogelarten im Januar 2021

Neue Vogelarten im Januar

Neue Vogelarten im Januar: Die Schwanzmeise wechselte so schnell ihre Position, das sie auf einmal direkt vor mir war

Der Januar 2021 hat einen sehr guten Start in das Vogeljahr gebracht. Ich konnte 34 neue Vogelarten im Januar sichten. Leider konnte ich einige nicht fotografieren, aber das kommt im Laufe des Jahres bestimmt noch. Die letzte Sichtung im Januar war ein Trupp Schwanzmeisen im Wald. Die quirligen und schnellen Meisen sind auch nicht leicht zu erwischen. Plötzlich tauchen sie direkt vor einem auf und der Zoom passte gar nicht mehr. Und sie schauen überall hin, nur nicht in die richtige Richtung für den Fotografen.

Auch einige Finkenarten konnte ich im Januar sichten. Buchfink, Grünfink, Erlenzeisig und Dompfaff. Leider auch ohne Fotos vom Grünfink und Dompfaff. 

Die vorsichtigen Grünfinken ließen sich auch an der neuen Futterstation im Garten nicht so einfach erwischen. Dafür kam am späten Nachmittag das Rotkehlchen zur Futterstelle am Boden. 

Als typisches Foto für den vielen Schnee in den letzten Tagen habe ich noch ein Foto von der Heckenbraunelle im Schnee ausgesucht. Die Fotogalerie zeigt dann noch eine gemischte Auswahl der neuen Vogelarten im Januar.

4 Kommentare

  1. Guter Start. Das Jahr ist noch lang.

  2. Sehr schöne Beobachtungen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Wilde Motive

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: