Kältewelle oder Ende des Winters?

Eigentlich kennt man das schon. Im Februar schneit es und es wird auch nochmal richtig kalt. Selbst wenn es vor Weihnachten nochmal 15 Grad warm war. Aber die ersten Störche sind schon zurückgekehrt. Wegen den milden Temperaturen vorher, haben sie ihren Rückflug schon sehr früh gestartet. Jetzt gibt es nochmal kalte Füße für die frühen Rückkehrer. Und auch die Futterstation könnte jetzt nochmal wirklich Sinn für die Singvögel machen. Aber heute war kein einziger Vogel an der Station. Es ist wohl noch nicht frostig genug.

Ich hatte auch schon gedacht, für den Grünspecht wird es bei gefrorenem Boden sehr schwierig nach Nahrung zu suchen. Und nur ein paar Stunden besuchte mich der Grünspecht mal wieder bei der Arbeit und bewies mir das Gegenteil. Der Boden war wohl noch nicht wirklich hartgefroren. Der Grünspecht bearbeitete den Rasen wie immer und ging sogar richtig tief auf „Tauchstation“ im Rasen. Da flogen sogar ein paar Rasenstücke durch die Gegend und der Schnabel war so richtig tief im Boden. Bei dauerhaftem Frost in den nächsten Tagen wird er es aber deutlich schwerer haben. Bis Ende Februar könnte es wohl so kalt bleiben.

 

Anklicken für größere Ansicht - Click on photo

 

3 Kommentare

  1. Die Natur kommt mit diesen späten Wintereinbrüchen irgendwie immer etwas durcheinander. Letztes Jahr hatten wir dasselbe Problem mit den späten Frösten, nachdem die Apfelbäume und alles andere schon am blühen waren und der Frost einen Großteil der Blüte zunichte gemacht hat. Bleibt zu hoffen das es dieses Jahr nicht so schlimm wird. Die Natur muss sich anpassen, auf welchem Wege auch immer?

  2. Die Natur wird sich wie immer anpassen. Einige Störche fliegen gar nicht mehr in den Süden. Vielleicht wird es bald weniger Zugvögel geben, wenn so etwas ein Erfolgsweg ist

  3. Hallo Michael, es ist wirklich ganz schön frostig geworden. Da hat der Grünspecht sich wohl richtig warm gearbeitet. Klasse Bilder! Vielen Dank auch für Deine Unterstützung (Lokal Kompass) ein Like ist besser als kein Like. Da kann man mal sehen wie die Castroper drauf sind 😉 Leser gibt es schon einige, aber null Reaktionen. Nun ja, Hauptsache es wird überhaupt gelesen. LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: