Der Graureiher

Den Graureiher kennen wohl ziemlich viele Menschen, da er mittlerweile zu einem echten Kulturfolger geworden ist. Man kann ihn fast überall sehen. In den Städten und Siedlungen und auch auf Feldern. In den Siedlungen hat er auch schon so manchen Gartenteich leergefischt. Und gerade im Herbst und Winter kommt er wieder häufiger in die Gärten. Es ist einfach leichter in den Gartenteichen Beute zu machen. Es ist für den Graureiher praktisch wie ein Supermarkt. Auch wenn der Graureiher ein Vogel des Alltags und Kulturfolger ist, ist er doch für mich immer bemerkenswert. Durch seine Größe, aber auch durch seine durchdringenden Augen und schönen Federn. Man sieht Graureiher häufig alleine jagen. Aber als Vögel die in Kolonien brüten, sind sie durchaus auch gesellig und mit anderen Vögeln zusammen. Man sieht ihn auch oft mit dem Silberreiher und anderen Wasservögeln. Wie man auf den Fotos sieht aber auch mit Weißstörchen.

Anklicken für größere Ansicht - Click on photo

4 Kommentare

  1. Das sind sehr schöne Schnappschüsse.

  2. Den mag ich sehr, den Graureiher

  3. Graureiher mit Silberreiher in friedlicher Eintracht kann ich nur bestätigen 🙂
    Schnappschüsse hin und her, Hauptsache das Wildlife Feeling ist da 🙂 Und das kommt für mich in diesen Bildern rüber!

    https://monika-gottwald.lima-city.de/2017/12/26/weihnachtsspaziergang/

    Link : Graureiher und Silberreiher vereint wie ein altes Ehepaar 🙂

1 Pingback

  1. Pingback: Türchen Nr. 19 | Wilde Motive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Wilde Motive

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: